Dr. Ali Sahan Klinik
Dr. Ali Şahan Online
Schwitzen Botox

Schwitzen Botox

Übermäßiges Schwitzen ist ein Problem, das das soziale Leben negativ beeinflusst. Das Problem des Schwitzens tritt nicht nur im Sommer, sondern zu allen Jahreszeiten auf und beeinträchtigt die Lebensqualität. Für übermäßiges Schwitzen im Achsel-, Hand- und Fußbereich wurden zahlreiche Methoden entwickelt. Eine der wirksamsten dieser Methoden ist Schwitz-Botox. Dabei werden cholinerge Nerven im Bereich des starken Schwitzens vorübergehend inaktiviert und die Schweißbildung in diesem Bereich verhindert.

El Botox

Starkes Schwitzen der Hände ist eine der größten sozialen Herausforderungen. Die Anwendung von Botox in diesem Bereich ist eine Anwendung, die schnelle und sichere Ergebnisse bringt. Sie kann leicht wiederholt werden. Sie sollte in einem durchschnittlichen Abstand von 6 Monaten wiederholt werden.

Fuß-Botox

Fußbotox blockiert die Nerven, die die Schweißdrüsen stimulieren. Wenn die Körpertemperatur steigt, wird das Schwitzen der Füße angeregt. Fußbotox sorgt für weniger Fußschweiß, indem es die Stimulation an der Fußsohle reduziert. Die durchschnittliche Dauer der Behandlung beträgt 6 Monate.

Unterarm-Botox

Botox unter dem Arm wird in die Schweißdrüsen unter der Haut gespritzt und die Verbindung der Schweißdrüsen mit den Nerven wird vorübergehend eingeschränkt. Die Person kann nach dem Eingriff wieder ihrem Alltag nachgehen. Nach durchschnittlich 3 bis 10 Tagen nach der Anwendung beginnt das Schwitzen allmählich abzunehmen. Die durchschnittliche Dauer der Dauerhaftigkeit beträgt 6 Monate.

Dr. Ali Sahan Klinik

Folge uns auf Instagram

Dr. Ali Sahan Gesichtsstyling

Folge uns auf Instagram

Dr. Ali Sahan Haarklinik

Folge uns auf Instagram
©2022 Dr. Ali Şahan. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Website wurde zu Informationszwecken erstellt und bietet keine Gesundheitsdienste an. Die Informationen auf der Website sollten in keiner Weise für die Diagnose und Behandlung von Patienten verwendet werden. Die gesamte Verantwortung, die sich aus der Nutzung des Inhalts dieser Website für Diagnose- und Behandlungszwecke ergibt, liegt beim Besucher. Es wird davon ausgegangen, dass die Besucher dieser Website diese Warnungen akzeptiert haben. Die verwendeten medizinischen Informationen, Diagnose- und Behandlungsgeräte ändern sich schnell. Eine Information, eine Methode oder ein Gerät kann innerhalb kürzester Zeit überholt sein. Darüber hinaus kann es in der Medizin verschiedene Techniken, Informationen und Anwendungen geben, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Der entscheidende Faktor bei der Diagnose und Behandlung ist die persönliche Erfahrung und Kompetenz des Arztes. Es ist möglich, unterschiedliche Meinungen zu ein und demselben Thema zu haben. Da die Informationen auf der Website nicht täglich aktualisiert werden können, sollte jede Information vom Besucher in Absprache mit seinem Arzt überprüft werden. Diese Website dient nicht zu Werbezwecken, sondern ausschließlich der Information der Besucher.

Datum der Aktualisierung 21.12.2023